Das Spendenformular wird geladen

Krise in Afghanistan: Helfen Sie den Verletzlichsten

Afghanistan befindet sich in einem schwierigen Übergangsprozess, dessen Ausgang schwer abzuschätzen ist. Sicher ist: Der Bedarf an humanitärer Hilfe ist und bleibt hoch.

Ihre Unterstützung ist wertvoll: Sie ermöglicht es, die humanitäre Hilfe des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), mit dem wir in der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zusammenarbeiten, zu intensivieren.

Das IKRK ist seit mehr als 30 Jahren in Afghanistan aktiv. Dank Ihrer Spende kann es weiterhin die dringend benötigte medizinische sowie andere humanitäre Hilfe leisten.

Seit Juni wurden im ganzen Land mehr als 40 000 Personen, die durch Waffengewalt verletzt wurden, in den vom IKRK unterstützten Einrichtungen medizinisch versorgt. Die medizinischen Teams und die Rehabilitationszentren erwarten in den nächsten Monaten weitere Patientinnen und Patienten. Opfer von Sprengsätzen, wovon in den letzten Wochen viele gelegt wurden.

Die Mitarbeitenden des IKRK setzen sich für den Schutz und die Unterstützung der notleidenden Menschen in den von den Taliban kontrollierten Gebieten ein. Das IKRK arbeitet Hand in Hand mit der afghanischen Rothalbmondgesellschaft, um den Menschen zu helfen, deren Leben vom Krieg geprägt wurde.

Bitte spenden Sie noch heute für Afghanistan.