Das Spendenformular wird geladen

Coronavirus: Das Rote Kreuz hilft in der Schweiz und international

Die aktuelle Lage zeigt, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in der Gesellschaft sind. Deshalb erhöht das Schweizerische Rote Kreuz seine Kapazitäten und hilft betroffenen und gefährdeten Menschen in der Schweiz und in den Programmländern weltweit.

Als nationale Hilfsorganisation unterstützen wir die Behörden in der Schweiz und passen unsere Dienstleistungen laufend der aktuellen Situation an. Die Delegationen des Schweizerischen Roten Kreuzes stehen in Kontakt mit den Behörden der jeweiligen Länder sowie den nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften. Diese führen unter anderem in den Programmländern Nepal, Laos, Vietnam und Kirgistan Informations- und Präventionskampagnen zum Thema Coronavirus durch.

Aktuell sind wir dabei, in Absprache mit dem Bund und in Zusammenarbeit mit den Kantonen ein Netzwerk von Corona-Testzentren aufzubauen. Dabei profitieren wir stark von unserer Erfahrung in der internationalen Katastrophenhilfe und den Einsätzen gegen Ebola-Erkrankungen.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Solidarität. Ihre Spende hilft den betroffenen und gefährdeten Menschen in der Schweiz und weltweit oder kann bei weiteren Katastrophen eingesetzt werden.

Unsere Bedürfnisse in der Schweiz und im Ausland:

CHF 500 000.-

CHF 500 000.-

für die Organisation von Einkäufe für Personen in Quarantäne oder Selbstisolation

CHF 1,85 Million

CHF 1,85 Million

für den Schutz und die Rekrutierung von Freiwilligen

CHF 526'000.-

CHF 526'000.-

um unsere Unterstützung weltweit zu verstärken

Aktuelle News aus unseren Social Media Kanälen

Beiträge werden geladen...