Das Spendenformular wird geladen

Flüchtlinge in Asien brauchen Hilfe

Mehr als 500‘000 Menschen sind 2017 vor anhaltender Gewalt in Myanmar nach Bangladesch geflüchtet. Viele sind entkräftet oder krank. Ihnen fehlen Schutz, Nahrung und medizinische Versorgung.

Der Bund hilft. Sie auch?

Weiterhin fliehen täglich Menschen aus Myanmar nach Bangladesch. Sie drängen sich in immer volleren Camps, Mitarbeitende des Roten Kreuz und Roten Halbmonds arbeiten rund um die Uhr. Freiwillige des Roten Halbmondes von Bangladesch führen Hygienekampagnen durch und verteilen Trinkwasser und andere Hilfsgüter. Die Rotkreuz und Rothalbmondföderation unterstützt die Freiwilligen, indem sie die internationale Hilfe koordiniert. Wir beteiligen uns sowohl finanziell als auch personell daran. Durch unser langjähriges Engagement in anderen Regionen Bangladeschs sind wir vor Ort gut vernetzt. Mit Unterstützung des Bundes setzen wir zugunsten der nach Bangladesch geflohenen Menschen aus Myanmar vorerst 500‘000 Franken ein.

Helfen Sie den Flüchtlingen in Asien. Mit Ihrer Spende retten Sie Leben.

Herzlichen Dank!