Schritt für Schritt für mehr Menschlichkeit

Red Cross Runners am Frauenlauf Bern 2019

Bist du bereit für eine sportliche Herausforderung, um Menschen in Not zu unterstützen? Werde Red Cross Runner und sammle am 16. Juni am Frauenlauf auf jedem Meter Spenden.

Starte als Red Cross Runner deine persönliche Spendenaktion. Begeistere deine Familie und Freunde mit deinem Engagement und inspiriere sie, deinen Lauf zu unterstützen. Du kannst auch Grossartiges leisten, ohne zu laufen: Unterstütze als Supporter einen Red Cross Runner.

Es gibt nur Siegerinnen und Sieger – die Läuferinnen, die Supporter und die Menschen in Not.

So funktioniert's

So funktioniert's in drei einfachen Schritten:

Es gibt viele Anlässe, um Spenden zu sammeln. Persönliche Anlässe, sportliche Herausforderungen, gute Vorsätze, aussergewöhnliche Ideen. Lasse deiner Kreativität freien Lauf!

1. Erstelle deine Spendenaktion auf ActNow

Erstelle dein persönliches Profil auf ActNow.

Wer unterstützt deine Sammelaktion, damit sie erfolgreich wird? Verbreite deine Aktion per E-Mail und WhatsApp, über Facebook oder Twitter.

2. Begeistere deine Freunde

Wer unterstützt deine Sammelaktion, damit sie erfolgreich wird? Verbreite deine Aktion per E-Mail und WhatsApp, über Facebook oder Twitter.

Mache deine Freunde und Bekannten zu hochmotivierten Spendern! Alle Spenden werden direkt an das Schweizerische Rote Kreuz weitergeleitet und unmittelbar für die Projekte eingesetzt.

3. Sammle Spenden

Mache deine Freunde und Bekannten zu hochmotivierten Spendern! Alle Spenden werden direkt an das Schweizerische Rote Kreuz weitergeleitet und unmittelbar für die Projekte eingesetzt.

Zusammen mit 33 anderen Läuferinnen ist Marianne Secco als Red Cross Runnerin beim Frauenlauf 2017 an den Start gegangen. Gemeinsam haben sie mehr als 14'000 Franken für Menschen in Not gesammelt! Dank diesem Engagement kann das Schweizerische Rote Kreuz im In- und Ausland helfen, wo es am nötigsten ist.

Ich durfte am frauenlauf rennen mit dem stolz erreichten spendentotal von 530 franken, das ist einfach nur hammer giga toll! Es hat richtig Spass gemacht, für den guten Zweck zu laufen!

Marianne Secco

Wir unterstützen dich als Red Cross Runner!

Als Red Cross Runner erhältst du:

  • Funktionelles Red Cross T-Shirt
  • Support im Village
  • Wichtige Tipps und Tricks, für den Erfolg deiner Sammelaktion

Tipps & Tricks für deine persönliche Spendenaktion auf actnow.redcross.ch

Vertraue deiner Kreativität

Sei kreativ und schmücke dein Profil mit persönlichen Fotos, Texten und vielleicht sogar einem Video aus. Deine Spendenaktion erhält grössere Aufmerksamkeit und du lässt deine Freundinnen, Familie und Bekannten an deinem Lauf teilhaben.

Zeige deine Motivation

Lass deine Familie und deine Freunde wissen, warum dir die Arbeit des Schweizerischen Roten Kreuzes am Herzen liegt.

Sei die erste Spenderin

Selbst die grösste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Gib deiner Aktion mit einer ersten Spende eine Starthilfe.

Beginne im Kleinen

Starte deine Spendenaktion mit denen, die deinen Enthusiasmus kennen. Deine Familie, deine besten Freundinnen. Ein kurzes E-Mail, ein SMS. Oder du erwähnst es am Telefon. So kommt deine Spendenaktion ins Rollen.

Teile deine Spendenaktion auf Social Media

Instagram, Facebook, Twitter – das sind die besten Kanäle, um deine Spendenaktion bekannt zu machen.

Sei dankbar

Jede Spende, ob gross oder klein, ist wertvoll. Deine Supporter unterstützen dich bei deinem Lauf, und sie unterstützen das Rote Kreuz. Zeige Wertschätzung und bedanke dich bei ihnen. Wir tun es auch!

Sei du selbst

Die Spendenaktion sollte zuallererst dir Freude machen und dich motivieren. Bleib authentisch, sei du selbst.

Lass dir vom SRK helfen

Bist du dir noch unsicher, wie du die Leute überzeugen kannst? Wir vom SRK bieten dir Unterstützung – mit Informationen, Flyern und Giveaways. So bist du bestens für deine Spendenaktion ausgerüstet. Das SRK begleitet dich, auch über den Start hinaus.

Hast du Fragen?
Schreib mir! Ich helfe dir gerne.

Max Zulauf

An­sprech­part­ne­r

Kontaktformular