Das Spendenformular wird geladen

Haiti: schweres Erdbeben

Die Folgen des Erdbebens in Haiti sind erschütternd: über 2000 Tote, Tausende von Verletzten und mehrere Hunderttausend Obdachlose. Das Erdbeben hinterliess Chaos und verursachte schwere Sachschäden. Für die ungefähr 800 000 Menschen, die von der Katastrophe betroffenen sind, geht es ums Überleben.

Mit Ihrer Spende können wir die Helferinnen und Helfer vor Ort unterstützen. Diese sind pausenlos im Einsatz: Sie suchen unter den Trümmern nach Überlebenden, gewährleisten die medizinische Erstversorgung, errichten Notunterkünfte und verteilen Nahrungsmittel und lebenswichtige Hilfsgüter.

Die lebensrettenden Massnahmen haben in dieser Phase Priorität. Die Unterstützung von Such- und Rettungsmassnahmen, Erster Hilfe, Notfallversorgung und Unterkünften stehen gerade an erster Stelle für das Rote Kreuz.

Haiti braucht ihre Unterstützung mehr denn je.

Zur Bewältigung der Notlage stellt das Schweizerische Rote Kreuz Mittel zur Verfügung und entsendet ein Nothilfeteam nach Haiti. Dies ist die erste Phase unserer Nothilfemassnahmen – die Bedürfnisse sind enorm! Nebst der sofortigen Nothilfe, um Leben zu retten, braucht es einen schnellstmöglichen Wiederaufbau der zahlreichen zerstörten Infrastruktureinrichtungen, insbesondere der Spitäler.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Solidarität.