Das Spendenformular wird geladen

Schwere humanitäre Krise in Syrien

In der syrischen Region Idlib ereignet sich zurzeit eine der schwersten humanitären Katastrophen weltweit. Das Schweizerische Rote Kreuz verstärkt sein Engagement, um Leben zu retten und die Zivilbevölkerung medizinisch und logistisch zu unterstützen.

In Syrien herrscht seit neun Jahren Krieg. Im Norden des Landes, vor allem in Idlib, ist die Situation dramatisch. Die momentane Fluchtwelle ist die schlimmste seit Beginn des Konflikts. In dieser Region wurden über eine Million Männer, Frauen und Kinder vertrieben. Ihr Leid und ihre Not sind unermesslich. Das Schweizerische Rote Kreuz setzt zusammen mit dem Syrisch-Arabischen Roten Halbmond alles daran, besonders schutzbedürftige Menschen zu unterstützen.

Unsere Hilfe wird dringend gebraucht!

Freiwillige des Syrisch-Arabischen Roten Halbmonds verteilen warme Kleidung, Schuhe und Grundnahrungsmittel an Kinder und Familien. Gerade im harten Winter ist diese Hilfe überlebenswichtig. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung. Ihre Spende hilft den Schwächsten und kann zur Unterstützung in Syrien oder bei anderen Katastrophen eingesetzt werden.

Unsere Hilfe im Norden Syriens im Jahr 2019:

78 000 Familien

78 000 Familien

erhielten Nahrungsmittel, Wasser und Hilfsgüter sowie Zugang zur Gesundheitsversorgung.

19 000 Menschen

19 000 Menschen

konnten in den Gesundheitszentren sowie in Erste-Hilfe- und Neugeborenen-Stationen behandelt werden.